Atopische Dermatitis: Informationen, Tipps und Tricks

Erfahren Sie hier, was atopische Dermatitis ist und was Sie gegen die Beschwerden tun können.

Wer an atopischer Dermatitis – auch Neurodermitis genannt – leidet oder Elternteil eines betroffenen Kindes ist, weiss: Gerade bei starken Schüben kann diese chronische Hautkrankheit zu einer enormen Belastung werden.

Die Haut ist sehr trocken, meist bilden sich noch entzündliche Ekzeme. Der allgegenwärtige Juckreiz treibt die Betroffenen zu Kratzanfällen, die die Beschwerden der atopischen Dermatitis nur noch schlimmer machen. Die Folge: Schlafstörungen, Depressionen, Verschlechterung der schulischen bzw. beruflichen Leistungen. Es beginnt ein Teufelskreis.

home-bedroom

Was können Sie tun, um den Juckreiz zu lindern? » Gibt es spezielle Pflegemittel für die Haut? » Was genau ist atopische Dermatitis überhaupt? »

Dieses Informations-Portal gibt Antworten auf alle wichtigen Fragen rund um das Thema atopische Dermatitis. Ausserdem erhalten Sie wertvolle Behandlungstipps – abgestimmt auf das Alter der Betroffenen und anschaulich per Video.

Mehr zur Thermalklinik in Avène
Mehr zu Pierre Fabre